Nicht die Beste Ernte war das Resümee angesichts spärlichem Behang unserer Trauben. Leider waren auch unsere Reben vom späten Frost betroffen. Die Trauben die noch nach dem Frost ausreiften wurden nicht gerade von der Sonne verwöhnt und so waren es gerade mal knappe 65° Öchsle. Das gibt einen "Allerlei" auf den man gespannt sein kann. Unser Ertrag nach dem mahlen und Pressen ca. 30 Liter.

 

 

 

Jo, Thomas und Wolfgang beim Mahlen und Pressen der Trauben in der Reetzstrasse bei Volker Schrimm. 

Volker Schrimm und Joel Wenz bei der Arbeit.